Herzlich Willkommen im Hallenbad Haaren


Aktuelle Eilmeldung:


Es gibt den ersten bestätigten CoVid19-Fall im Kreis Heinsberg sowie eine noch nicht bestätigten Fall mit ähnlicher Symptomatik. Beide Erkrankten aus dem Kreis Heinsberg werden seit Montag intensivmedizinisch behandelt.
Das Gesundheitsamt ermittelt zurzeit intensiv alle möglichen Kontaktpersonen. Der Krisenstab hat erste Maßnahmen ergriffen.
Die Schulen und Kindergärten in der Gemeinde, sowie das Hallenbad und Rathaus bleiben bis einschließlich 02.03.2020 vorsorglich für den Publikumsverkehr geschlossen. Die Gemeindeverwaltung ist jedoch wie gewohnt telefonisch erreichbar.

Der Krisenstab bittet Bürgerinnen und Bürger darum, aufgrund des aktuellen Falles von Besuchen in Gemeinschaftseinrichtungen wie Krankenhäusern, Pflegeeinrichtungen abzusehen sowie die Notrufnummern 112 und 110 nicht unnötig zu blockieren. Menschen, die zurzeit grippeähnliche Symptome aufweisen, werden gebeten, ihren Hausarzt bzw. Notarztpraxis zunächst telefonisch zu kontaktieren, um die weitere Vorgehensweise abzuklären.
Informationen zum Coronavirus gibt es über die Hotline des Ministeriums 0211-8554774.
Das Ministerium verweist für allgemeine Informationen zudem auf die folgenden stetig aktualisierten Informationsquellen:
http://di-ri.co/vvyIF
http://di-ri.co/1u46c
http://di-ri.co/6Kwml
http://di-ri.co/kbTMN






Das Hallenbad Haaren bleibt in der Zeit vom 1. Mai bis zum 31. August geschlossen.   


 

 

 

 

Wir sind ein attraktives und modernes Hallenbad mit...

 

  • großzügigem Schwimmer- und Nichtschwimmerbecken
  • freundlich gestalteten Einzel-, Sammel- und Familienumkleiden
  • Kinderplantschbecken mit Rutsche
  • Wasserfall-Schwalldusche
  • behinderten- und rollstuhlgerechter Gestaltung des gesamten Bades
  • Caféteria
  • Wintergarten mit Kinderspielbereich
  • Ruhezone

 

Kommen Sie doch vorbei und überzeugen Sie sich selbst!

 

 

 


               Neues Betriebsmodell für das Hallenbad Haaren 

Der Rat der Gemeinde Waldfeucht hat in seiner Sitzung am 11. Dezember 2018 einen weitreichenden Beschluss zum Betrieb des Hallenbades Haaren ab dem Jahr 2019 gefasst:

Das Hallenbad Haaren bleibt künftig in der Zeit vom 1. Mai bis zum 31. August eines jeden Jahres für den öffentlichen Badebetrieb geschlossen.

Einhergehend mit einer entsprechenden Betriebskostenersparnis soll so der Betrieb des Hallenbades Haaren dauerhaft gesichert und eine Schließung verhindert werden.

Dies bedeutet sicherlich einen Einschnitt für viele Vereine, Gruppen und Stammbadegäste.

Der Rat hat die Entscheidung aber im Hinblick auf das hohe jährliche finanzielle Defizit in diesem Bereich und in Verantwortung für die Gemeinde insgesamt getroffen.

Aufgrund entsprechender Kooperationsvereinbarung ist in dem vorgenannten Schließungszeitraum verbindlich das Freibad in Gangelt geöffnet.

Für Frühschwimmer ist das Hallenbad Haaren ab 2019 dienstags und donnerstags von 6.45 Uhr bis 8.00 Uhr geöffnet (mittwochs entfällt).

Die Eintrittspreise und sonstigen Öffnungszeiten bleiben unverändert.

Darüber hinaus wird ab 2019 eine gemeinsame Jahreskarte für das Hallenbad Haaren und das Freibad Gangelt eingeführt.



                                               Jahreskartengebühr

Erwachsene

250,00 €

Kinder, Jugendliche bis 18 Jahre  sowie Schüler und Studenten bis 27 Jahre

 

125,00 €

Familienkarte

500,00 €

    

Zum Erwerb einer Jahreskarte können in den nächsten Wochen weitere Informationen vom Hallenbadpersonal bzw. von der Gemeindeverwaltung gegeben werden.

Waldfeucht, den 12. Dezember 2018

Der Bürgermeister

Schrammen

 

 

 

 

233864